GC32 back on Racing Tour

GC32_2020_0_Europe_Map_RELOAD

Es ist soweit: auf den erhofften Rückgang der COVID19-Ansteckungen folgt nun die schrittweise Rückkehr ins normale Leben. Die Regierungen verschiedener Staaten lockern die Reisebeschränkungen und Grenzen werden wieder geöffnet.
Mit der schrittweisen Öffnung meldet sich auch die GC32 Racing Tour zurück. Das Tourmanagement hat nichts unversucht gelassen, wenigsten einen Teil der Saison 2020 noch zu retten. Mit erfreulichem Resultat. Von den anfänglich fünf Regatten werden voraussichtlich noch zwei durchgeführt werden können:

GC32 Racing Tour 2020 – neue Tourdaten!

1. GC32 OMAN CUP – abgesagt

25.03. – 29.03.2020

MUSCAT, OMAN

2. GC32 Lagos CUP

neues Datum

26.08. – 30.08.2020

Lagos, Portugal

3. GC32 RIVA CUP 

neues Datum

14.10. – 18.10.2020

Riva del Garda, Italien

4. GC32 World Championship – verschoben

2021

Villasimius, Sardinien, Italien

Black Star Sailing zurück in der Schweiz

Neben den offiziellen Events der GC32 Racing Tour ist der Black Star Sailing Katamaran auch 2020 in der Schweiz anzutreffen.

Aufgrund der veränderten Situation, verursacht durch die CORONAVIRUS Pandemie, sieht das Programm diese Saison etwas anders aus. So trifft die Black Star noch vor der ersten, verschobenen Regatta in der Schweiz ein. Und im Gegensatz zur vergangenen Saison verfolgen wir dieses Jahr das zusätzliche Ziel, uns auf die erste Regatta vorzubereiten. Um ein möglichst effektives Training absolvieren zu können, haben wir uns entschlossen, dieses auf den Urnersee zu verlegen.

Vor der Bilderbuchkulisse mit schneebedeckten Bergen und eindrücklichen Felswänden, vorbei an der Tellsplatte und der Rütliwiese, ist das Segeln im Herzen der Schweiz immer wieder ein Erlebnis.

Unser Basislager haben wir in der Fallenbach Werft AG in Brunnen aufgeschlagen.

Urnersee Gästesegeln – Ein voller Erfolg

Auch dieses Jahr konnte man zwischen Mitte Juni und Ende Juli 2020 Black Star Sailing aus nächster Nähe erleben.

Unsere Gästetouren hinterliessen einmal mehr einen bleibenden Eindruck bei unseren Gästen an Bord und sorgten rundweg für verzückte Gesichter. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bedanken für das rege Interesse und die unzähligen Anfragen. Für alle, die zu spät kamen bleibt der Trost, dass wir kommendes Jahr voraussichtlich wieder in der Schweiz segeln werden.

Mehr Informationen auf dieser Website oder per Newsletter.

Vergangene Events – 2020

Vergangene Events – 2019