Black Star Zwischenstopp – Fliegen auf dem Zürichsee

BlackStar_Zurich4

Direkt nach der Regatta am Gardasee brachten wir die Black Star zum Zürichsee, um sie im Hafen Wollishofen gleich wieder aufzubauen. Was eine Premiere für unsere Yacht war, war auch eine für den Zürichsee: Noch nie war die Black Star hier zu sehen. Entsprechend gross war denn auch das Interesse an Black Star Sailing.

Unserem Ziel, auf Black Star und unsere Kampagne aufmerksam zu machen, kamen wir schnell näher, denn schon beim Aufbau war die Neugier enorm. Viele Passanten und Anwohner suchten das Gespräch mit uns.

Das setzen des Mastes und das Einwassern des fertigen Katamarans wurde darüber hinaus von Vertretern der Lokalpresse beobachtet. Noch während wir die letzten Seile spannten, frischte der Wind auf, sodass wir uns spontan entschlossen, gleich zum Gastliegeplatz beim Zürcher Yacht Club „zu fliegen“.

Damit konnten wir den noch anwesenden Journalisten ein zusätzliches Schauspiel bieten: Die Black Star aus nächster Nähe direkt vom Begleitboot zu dokumentieren. Was dann auch mit Beiträgen in mehreren Lokalzeitungen und in einem Lokalradio belohnt wurde.

Diesen und unserem auffallend beschrifteten Katamaran war es dann auch zu verdanken, dass sich unerwartet viele Interessierte auf unser Gästesegeln-Angebot meldeten.

So hatten wir über die gesamte Präsenz auf dem Zürichsee nicht nur viele Passagiere von bestehenden, zukünftigen und potenziellen Partnerschaften, sondern auch einige Gäste, die sich spontan meldeten, um einen Platz auf der Black Star für ein paar Stunden zu ergattern.

Der Wind und der Zürichsee zeigten sich von ihrer besten Seite. Strahlende Augen und glückliche Gesichter konnten jeweils am Abend nach Foiling Sessions verabschiedet werden.

Nun ist die Black Star schon im Container verpackt auf dem Weg in den Oman zum letzten Act der GC32 Racing Tour 2019.

Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Zürcher Yacht Club für die Gastfreundschaft.

Der Besuch von Black Star Sailing in Zürich wurde von der Lokalpresse mit Interesse aufgenommen und journalistisch begleitet. Finde die Berichte dazu in unserer Page Black Star in the press.

Ungewohntes Bild: Black Star Sailing zu Besuch in der Limmatstadt.
Ungewohntes Bild: Black Star Sailing zu Besuch in der Limmatstadt.
Ideales Herbst-Wetter sorgte für vergnügte Ausfahrten ...
Ideales Herbst-Wetter sorgte für vergnügte Ausfahrten …
und neugierige Blicke.
und neugierige Blicke.
Der Zwischenhalt auf heimischem Gewässer war in vielerlei Hinsicht ein Erfolg.
Der Zwischenhalt auf heimischem Gewässer war in vielerlei Hinsicht ein Erfolg.

This content is also available in English